Haus Oberösterreich: Kino

Doppelzimmer

Das Haus Oberösterreich bietet Platz für 222 Studierende, davon 110 Einzelzimmer und 112 Doppelzimmerplätze. Auf 4 Stockwerken befinden sich jeweils 14 Doppelzimmer. Für Neueinzieher stehen ausschließlich Doppelzimmerplätze zur Verfügung, danach besteht aber für alle die Möglichkeit, in ein Einzelzimmer umzuziehen.

Einzelzimmer

Unsere 110 Einzelzimmer sind in 55 ruhige Hofzimmer und 55 Balkonzimmer aufgeteilt, wobei die Zimmergröße zwischen den beiden Kategorien nur leicht variiert. Auf 5 Stockwerken gibt es jeweils 22 Einzelzimmer.

Die Vergabe erfolgt nach einem eigenen Verfahren durch das Einzelzimmerreferat. Wird ein Einzelzimmer durch Auszug frei, wird dieses durch das den Referenten ausgeschrieben und jeder Doppelzimmerbewohner kann sich für den Einzug bewerben. Die Reihung für den Zuschlag richtet sich dabei nach folgenden Kritierien, und zwar in der aufgelisteten Reihenfolge:

  1. Benützervertrag ja/nein (Vorreihung bei Benützervertrag)
  2. Einzugsdatum (Vorreihung bei früherem Einzugsdatum)
  3. Referent ja/nein (Vorreihung, wenn man Referent ist)
  4. Geburtsdatum (Vorreihung, wenn man älter ist)

Haben also zwei oder mehr Bewerber einen Benützervertrag*, entscheidet für eine Reihung das zweite Kriterium (Personen die schon länger im Doppelzimmer wohnen, werden vorgereiht), ist dieses wieder gleichwertig, gilt das dritte Kriterium, usw.

Eine Prognose, wie schnell man ein Einzelzimmer bekommt, ist kaum möglich. Dies hängt von vielen Rahmenbedingungen ab: Manche wollen in ein spezielles Stockwerk, manche wollen unbedingt ein Balkonzimmer. Allzu lang dauert es meistens aber nicht.

 

*Benützervertrag: Einzieher aus Oberösterreich erhalten einen Benützervertrag, andere Einzieher i.d.R. einen Gastvertrag. Für die Vergabe des Vertragstyps ist die WIST zuständig, weshalb sie bei Fragen und Unklarheiten zu kontaktieren ist.